Wir sind auf dem Buchmesse Con in Frankfurt

BuCon2015

BuchmesseCon 2015 in Dreieich bei Frankfurt zur Buchmesse am 17. Oktober:
O’Connell Press ist diesmal erstmals mit einem eigenen Verkaufsstand vertreten (ja, wir freuen uns darauf, euch alle persönlich kennenzulernen!). Darüber hinaus gibt es auch noch ein LIVE-Lesepanel zu unserer Anthologie »Exotische Welten«.
Es lesen folgende Autoren: Stefan Holzhauer, Ju Honisch, Carsten Steenbergen und Sean O’Connell.
Zudem sind wir gespannt auf die Bekanntgabe der Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2015, die auf dem BuchmesseCon in Dreieich bei Frankfurt stattfindet, denn wir sind hier gleich in 3 Kategorien nominiert worden. Hier heißt es: Daumen drücken :)

Julia Jäger und die Macht der Magie

Julia-Jäger_Cover

Unser erster Young Adult Titel ist draußen und wir sind mächtig stolz darauf: »Julia Jäger und die Macht der Magie« ist der erste Band von Andrea Tillmanns‘ Heldin Julia Jäger, die an sich die wunderbare Fähigkeit der Telekinese entdeckt. Sie versetzt Julia in die Lage, Gegenstände wie von Geisterhand zu bewegen. Mit ihrer Begabung rettet Julia nicht nur dem Elftklässler Tim das Leben und zieht die Aufmerksamkeit des gutaussehenden Neuen in ihrer Klasse auf sich, sondern verstrickt sich auch noch in ein gefährliches Abenteuer. Tim ist im Besitz einer seltsamen Münze, die einen geheimnisvollen Mann auf den Plan ruft, der behauptet, dass man mit ihrer Hilfe die ganze Welt beherrschen könnte.

Das eBook gibt es bei Amazon (zum Einführungspreis von 99 Cent!), die TB-Ausgabe ist entweder über den Buchhandel oder die großen Online-Shops erhältlich. Das Hardcover gibt es wie immer ausschließlich über den Shop von O’Connell Press.

 

Der Sommerspass kann beginnen

.

Mit »Ein Pfau im Park«, »Die Hexe von Crumbach« und »Mondlüstern« (Taschenbuchausgaben), präsentiert O’Connell Press gleich drei neue Phantastikwerke zur Sommersaison, damit es im Urlaub ja nicht zu Engpässen kommt.

Ein Pfau im Park

Ein Pfau im Park

Tedine Sanss, Autorin von »Ein Pfau im Park«, hat nicht nur einen klassischen Landhauskrimi mit phantastischen Elementen vorgelegt, sondern  mit Cristóbal O’Leary einen der schillerndsten Detektive dieses Genres hervorgebracht, der einerseits den Verstand berühmter Vorgänger (wie Sherlock Holmes oder Hercule Poirot) besitzt, optisch aber eher in Liberaces oder Harald Glööcklers Fußspuren tritt. (das Hardcover gibt’s im Shop; eBook)

 

Die-Hexe-von-Crumbach_WEB#2

Stefanie Bender hat mit »Die Hexe von Crumbach« gleich zwei düstere Novellen im Gepäck. Es ist 1589. Zu Beginn der Neuzeit. Ein totes Mädchen wird am Ufer der Mümling aufgefunden. Die Leiche gibt Rätsel auf. Ihre Augen sind von schwarzen Punkten durchzogen. Ist das Dorf im Odenwald etwa in den Bann von Dämonen geraten? Jonathan, Sohn des Gutsbesitzers Julius, begegnet am Fluss einer unheimlichen Gestalt, die für immer sein Leben verändern wird. 10 Jahre später versetzt ein grauenvolles Ritual die Menschen in Hoegst in Angst und Schrecken. Ausgesaugte Tierkadaver sind allerdings erst der Anfang. Als die erste Menschenleiche aufgefunden wird, verbreitet sich das Gerücht, dass Genefe, die Hexe von Crumbach, lebt und auf Rache sinnt. (das Hardcover gibt’s im Shop; eBook)

Mondlüstern

Mondlüstern

Noch finsterer geht es in »Mondlüstern« von Thomas Neumeier zu. Dunkle Rituale, UFO-Fanatiker und ein geheimnisvoller Druidenkult halten die Dörfer in der Oberpfalz in Atem. Waren es wirklich Jagdhunde, die eine junge Frau brutal zerfleischt haben? Die Spuren führen die beiden selbst ernannten Ermittler Brandur Christensen, ein vom Dienst suspendierter dänischer Polizist, und Buchautorin Anja Kahrmann in die unwegsamen Wälder der Oberpfalz. Dort, so erzählt man ihnen, streift der Seelenfresser durch die Wälder und nichts und niemand kann ihn aufhalten … (das Hardcover erscheint in Kürze; eBook)

Nicht verzagen – es geht weiter …

Bislang sind bei O’Connell Press noch gar nicht so viele Bücher erschienen, aber schon jetzt haben Leser so starke Bande zu ihnen geknüpft, dass der Ruf nach Nachschub lauter wird. Deswegen denken wir über die eine oder andere Fortsetzungen nach. Und die wird es auch geben.

Wir lassen jetzt natürlich nicht die Katze aus dem Sack und verraten alles, was im nächsten Jahr passieren wird, aber soviel wollen wir an dieser Stelle schon sagen:

Für die Freunde von Drachenbrüder und Ein Pfau im Park (noch nicht erschienen,
jedoch sind bereits Rezensenten-Rückmeldungen da), wird es 2016 weitergehen. ;-)

Dreimal nominiert zum Deutschen Phantastikpreis!

DPP

Wir sind total aus dem Häuschen! O’Connell Press ist gleich dreimal in verschiedenen Katagorien beim diesjährigen Deutschen Phantastik-Preis in der Shortlist nominiert!

Und zwar in den Kategorien:

Bestes deutschsprachiges Romandebüt:
Susanne O’Connell: Die Prophezeiung der Volturne (O’Connell Press)

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte:
Susanne O’Connell: “Next Level” (aus: Exotische Welten [O’Connell Press])

Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung:
Susanne & Sean O’Connell [Hg]: Exotische Welten (O’Connell Press)

Doch jetzt geht es buchstäblich um die Wurst, denn noch ist der Preis nicht vergeben und das Feld der Mitbewerber ist nicht zu verachten.

Hier geht es zur Abstimmung: Deutscher Phantastik Preis.

Susanne O’Connell hat ganz persönlich eine Bitte an euch:

 

 

Der Todesritus kommt

Die Fortsetzung von »Das Todesmal« erscheint am 16. Mai als eBook. 

Der Todesritus_COVER

»Vor dem Haus des Dorfmeisters liegen vier tote Schweine. Ausgesaugt, wie die alte Ziege!«

Die Abenteuer von Jonathan gehen weiter. Ein grauenvolles Ritual versetzt die Menschen von Hoegst in Angst und Schrecken. Ausgesaugte Tierkadaver sind allerdings erst der Anfang. Als dann die erste Menschenleiche aufgefunden wird, verbreitet sich das Gerücht, dass Genefe, die Hexe von Crumbach, lebt und auf Rache sinnt.

Stefanie Bender versteht es meisterlich, ihre Leser in einen immer finsterer werdenden Reigen dunkler Geschehnisse hineinzuziehen.

 Rezensenten melden sich bitte wie immer gerne, dann senden wir ein eBook zu! 

 

eBookversion kaufen bei Amazon:

[asa]B00XQAQTEW[/asa]

 

 

Der Deutsche Phantastik Preis

Derzeit (bis zum 7. Juni) läuft die Nominierungsrunde zum »Deutschen Phantasik Preis 2014« und O’Connell Press möchte es in den drei nachfolgenden Kategorieren in die Hauptrunde schaffen. Diese läuft vom 20. Juni bis zum 19. Juli. Die Preisverleihung findet am 17. Oktober auf dem BuchmesseCon in Dreieich bei Frankfurt statt.

Bestes deutschsprachiges Romandebüt:
Susanne O’Connell, Die Prophezeiung der Volturne, O’Connell Press

Die Prophezeihung der Volturne

Die Prophezeiung der Volturne

Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung:
Exotische Welten, Hrsg. Susanne O’Connell, Sean O’Connell, O’Connell Press

Exotische Welten

Exotische Welten

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte:
Suchen Sie sich Ihre Lieblingskurzgeschichte aus Exotische Welten aus!
Hier findet man die Übersicht über alle Storys.

Exotische Welten

Exotische Welten

 

Helfen Sie uns, machen Sie mit, geben Sie uns Ihre Stimme zum DPP 2014!
Hier geht es zum Voten: http://dontapir.de/dpp/Wettbewerb_Vorrunde/

 DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!

Drachenbrüder startet mit Leserunde auf Lovelybooks

Leserunde zu

„Drachenbrüder (Das Drachenvolk von Leotrim 1)“ von Carolin M. Hafen

auf Lovelybooks.de:

 

Drachen-Lovely

Noch bis Freitag:
O’Connell Press
 verlost 15 eBooks und 3 Hardcover für diese Leserunde. Ihr könnt euch bis zum 17. April bewerben. Schreibt einfach, warum ihr gern mit einem Drachen zusammen leben wollt. Am 18. April werden die Gewinner ausgelost.

 

Drei Lesungen in Second Life

 

Anja Bagus liest in Second Life

 

Interessantes kündigt sich an: Unsere Autorin Anja Bagus wird im April bereits aus ihrem dann frisch erschienenen Werk »Mission Hoffnung« lesen. In der virtuellen Welt von Second Life. Am Samstag, den 25. April ab 20 Uhr. Das Bühnenbild wird gestaltet von Barlok Barbosa.
SLURL: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/131/159/23

caromhafenbb2015

Auch C.M.Hafen wird in Second Life lesen. Einen Tag nach Anja Bagus: am 26. April, 20:00 Uhr. Das Bühnenbild kommt von BukTom Bloch.
SLURL: http://maps.secondlife.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/200/30/51

SL_Rönum

Und schließlich liest Sean O’Connell am 2. Mai um 20 Uhr im SL Planetarium aus Jörg Karweicks »Rönum«.
Das Bühnenbild stammt von Bastian Barbosa.
SLURL:http://maps.secondlife.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/219/59/1204

 

Neuer Shop bei O’Connell Press

Der neue Shop

O’Connell Press hat einen neuen Shop. Nach dem kürzlich vollzogenen Redesign der Verlagspage, etablieren wir nun einen neuen Online-Shop, der schwerpunktmäßig Printprodukte anbietet. Hier bieten wir unsere neuen Bücher an, die sich in Art und Aufmachung von den normalen Ausgaben (also jenen, die im Buchhandel bestellbar oder bei Online-Shops erhältlich sind) unterscheiden. Sie verfügen in der Regel über üppigere Ausstattung, Klappbrochur- oder Hardcover-Rückeinbände, eine andere Größe oder sonstige Boni und werden ausschließlich direkt über unseren Shop verkauft. Näheres hierzu steht in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

 

 

Rönum – ab jetzt erhältlich zum Einführungspreis von 99 Cent als eBook!

Unser neuer, phantastischer Thriller Rönum ist ab sofort erhältlich!

Rönum

Er sendet sein Signal aus. Mensch, Tier und Wasser spielen verrückt. Gibt es einen Zusammenhang? Und was ist eigentlich Rönum?

Ein abgelegenes Dorf an der Nordsee. Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Rodacher ist zurückgekehrt, um im Ort seiner Kindheit das Reisebüro seines Vaters weiterzuführen. Doch jetzt, da die Nächte kalten Nebel von den Feuchtwiesen aufsteigen lassen und die Touristen verschwinden, kehren dunkle Bilder aus seiner Kindheit zurück und mit ihnen die Frage, ob es nicht besser gewesen wäre, für immer von hier fortzubleiben.

Erst scheinen die Schafe den Verstand zu verlieren, dann verschwindet Rodachers langjährige Mitarbeiterin Maria Feinworth. Auf der Suche nach ihr entdeckt er, dass eine dunkle, geheimnisvolle Macht vom Leuchtturm und seinem Wärter ausgeht, der sich niemand entziehen kann. Und dann nimmt das Unheil seinen Lauf.

 

Ein Mystery-Thriller, zwischen Stephen King und Twin Peaks!

 

Neben der Taschenbuchausgabe (für nur 8,90 € bei Amazon sowie überall im deutschen Buchhandel und in rund 1000 Online-Shops erhältlich!), gibt es die Kindle-MOBI-Ausgabe (Preis: 2,99 €) für kurze Zeit zum sensationellen Einführungsangebot von nur 99 Cent!

Kaufen bei AMAZON:   Rönum (Thriller | Mystery)

 

Etwas Merkwürdiges geschieht in Rönskoog …

Rönum

Rönum

Demnächst geht es bei O’Connell Press schön schaurig her – die Nordsee, immer etwas anders als andere Orte in Deutschland, wird Schauplatz merkwürdiger Ereignisse: In »Rönum« spielen die Menschen und Tiere von Rönskoog verrückt. Rodacher, der zurückgekehrt ist um das Reisebüro seines Vaters zu übernehmen, wird bald in immer seltsamere Ereignisse hineingezogen. Und über allem ragt der Leuchtturm, ein düsteres, riesiges Ungetüm, in den Himmel. Er sendet Signale aus.

Gibt es etwa einen Zusammenhang zwischen Turm und dem Verhalten der Bewohner? Und was ist eigentlich Rönum?

»Rönum«, ein Mystery-Thriller zwischen Stephen King und Twin Peaks! Wir freuen uns sehr, Autor Jörg Karweick gewonnen zu haben.
Erscheinungstermin ist der 06. Februar 2015.

»Das Todesmal« – live in Rüsselsheim

Lesung: Das Todesmal

Unsere Autorin Stefanie Bender – Federspuren hat am kommenden Mittwoch (28. Januar 2015) ab 19:30 Uhr ein »Heimspiel« in der Bücherei Königstädten in Rüsselsheim. Sie wird unter anderem aus ihrer bei uns erschienenen Novelle »Das Todesmal« lesen und freut sich auf möglichst zahlreiche Zuhörer. Wir wünschen ihr und allen Teilnehmern bereits heute viel Spaß!

Superpreisaktion bis kommenden Sonntag!

O'Connell Press zum AnfassenWir starten eine Hammer-Preisaktion 99 Cent:
Wir haben gestern die 700-Likes-Marke auf Facebook überschritten, worüber wir uns freuen und „Danke“ sagen möchten. Daher bieten wir heute und morgen ALLE unsere bislang erschienenen eBooks für 99 Cent an. Also zugreifen, am Sonntag kosten sie wieder mehr!
Ihr findet sie hier auf Amazon: http://amzn.to/1xRROkP

Unsere FB-Seite feiert Jubiläum!

Eins, zwei, drei … schnell Torte aus der Tiefkühle holen, Kerzen einrammen, Whisky aufmachen: Hurra, wir haben heute die 700-Likes-Marke auf FB hier überschritten. Aus diesem Anlass werden wir uns, wegen eurer Treue, etwas passendes einfallen lassen.

Versprochen!

Was genau, dürft ihr morgen u.a. auf unserer Fanseite auf Facebook herausfinden …
Und pssst!, wir freuen uns über weitere Likes. :-)

Rückblick 2014 und frohe Weihnachten

Liebe Leserinnen und Leser,

2014 war ein spannendes und ereignisreiches Jahr für uns. Nicht zuletzt, da O’Connell Press in diesem Jahr mit der Erstveröffentlichung des eBooks »Exotische Welten« startete und dafür viel Lob und Wohlwollen erntete, darüber hinaus sogar bei Lovelybooks.de in der Rubrik »Die schönsten Kurzgeschichten« auf Platz 1 landete. Herzlichen Dank dafür! Aber auch der Erfolg unserer weiteren Titel gab uns das starke Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein. 2015 wollen wir also so weitermachen wie wir begonnen haben; 2015 wollen wir aber auch neue, noch unbekannte Ufer erschließen, und so werden im Lauf des neuen Jahres neben unseren eBooks auch Printbücher (auf vielfachen Wunsch) ein fester Bestandteil unseres Programmes werden. Auch inhaltlich werden wir das Programm noch etwas aufbohren. Es bleibt also spannend.

Bis dahin: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herzlichst,

Susanne und Sean O’Connell

Frohe Weihnachten 2014!

Frohe Weihnachten 2014!

 

Neuerscheinung: »Joe & Craig«

»Joe & Craig«, Band 1 ist erschienen und bei Amazon erhältlich! 

Paranormaler Agententhriller mit einem Schuss Erotik.

Es handelt sich um die erste von vier fantastischen Episoden rund um das paranormal begabte Duo, das sich im England der ausgehenden 30er Jahre gegen feindliche Augustoren, Nazis und Dämonen erwehren muss.

 

Um was geht es?

Eine Welt, die etwas anders tickt als unsere. Mutationen, bedingt durch einen Meteoritenabsturz, verleihen vielen Menschen außergewöhnliche Fähigkeiten. Joe und sein Partner Craig sind paranormal begabte Agenten (sogenannte Augustoren) im Dienste des Britischen Empires. Sie beschützen Nation und König vor zahlreichen Mächten, die das Vaterland bedrohen. Vor allem das verfeindete Deutsche Reich und seine cleveren Agenten bereiten den Briten dabei große Sorgen.

 

 

Joe & Craig - Der doppelte Stalin

Joe & Craig – Der doppelte Stalin

 

Episode 1 – Der doppelte Stalin:

März 1938 – Joe und Craig sollen den russischen Führer Josef Stalin, der zu Geheimkonsultationen in London weilt, vor Angriffen deutscher Augustoren schützen.
Dumm nur, dass die Nazis längst Bescheid wissen und ihre geniale Agentin Anna-Maria Herbst nach London entsandt haben. Als dann auch noch ein zweiter Stalin auf den Plan tritt und eine riesige, fliegende Stadt mit deutschen Soldaten über London erscheint, droht die ganze Situation außer Kontrolle zu geraten.

Preis: eBook 99 Cent oder kostenfrei über Kindleunlimited.

»Die Prophezeiung der Volturne« seit Wochen in den Kindle-Top-100-Fantasy-Charts

Die »Volturne« in den Kindle-Charts

Die »Volturne« in den Kindle-Charts

»Die Prophezeiung der Volturne« von Susanne O’Connell ist bereits seit Wochen in den Kindle-Top-100-Fantasy-Charts vertreten, was uns natürlich ganz besonders freut. Die Nachfrage ist bislang ungebrochen und die überwiegend guten Rezensionen der Leserinnen und Leser sprechen für sich. In der Einführungsphase gibt es den eBook-Roman (400 Standardseiten) übrigens noch für 1,45 € – allerdings nur bis zum 12. November! Da heißt es: zugreifen!

»Die Prophezeiung der Volturne« und »Exotische Welten« für den Lovelybooks-Leserpreis nominiert

3-fach nominiert für den Leserpreis 2014

3-fach nominiert für den Leserpreis 2014

»Die Prophezeiung der Volturne« und »Exotische Welten« sind für den Lovelybooks-Leserpreis 2014 in den Kategorien Fantasy und Science Fiction nominiert. Zudem wurde das Cover unseres Illustrators Timo Kümmel von »Exotische Welten« in der Kategorie »Bestes Buchcover« nominiert.

 

Lovelybooks Leserpreis 2014

Lovelybooks Leserpreis 2014

Die 35 meistnominierten Titel jeder Kategorie erreichen das große Leserpreis-Finale. Für die Finalisten kann ab Donnerstag, den 20. November, abgestimmt werden. Zwei Titel von uns sind bislang dabei, ein weiterer wird voraussichtlich bald noch hinzukommen (»Das Todesmal« unserer Autorin Stefanie Bender)! Wir würden uns natürlich über alle Maßen freuen, wenn Sie uns Ihre Stimme geben würden, damit wir es schaffen, ins Finale am 20. November einziehen zu können ;-)

Zur Science-Fiction-Abstimmung geht es hier.

Zur Fantasy-Abstimmung geht es hier.

Zur Bestes Buchcover-Abstimmung geht es hier.

 

Vielen Dank, liebe Leser, für eure Unterstützung. Wir freuen uns sehr!

O’Connell Press im Odenwald

Eine aufregende Woche liegt hinter uns. Der Verlag war auf Reisen. Im Odenwald. Mit wunderschönen Städtchen nicht nur eine erholsame Erlebnisregion Deutschlands, sondern auch Schauplatz von Stefanie Benders »Das Todesmal«. Unser Hauptziel war Lindenfels, Heimat des Drachenmuseums. Hier findet man eine unvergleichliche Sammlung von Skulpturen, Gemälden, Büchern und anderen Gegenständen rund um den geflügelten Lindwurm. Hier fand am vergangenen Samstag auch die allererste Lesung unserer Autorin aus der bei O’Connell Press erschienenen Novelle statt.

 

Stefanie Bender - Lesung im Drachenmuseum

Stefanie Bender – Lesung im Drachenmuseum

 

Im Drachenmuseum

Die Plätze füllten sich rasch.

Nicht nur bei den Gästen, sondern auch bei den Buchhändlern in der Region wurde die extra für den Odenwald gestaltete Printausgabe sehr wohlwollend aufgenommen.

»Das Todesmal« in der für den Odenwald erstellten Printausgabe

»Das Todesmal« in der für den Odenwald erstellten Printausgabe

Zum Abschluss gab es noch ein schönes Gruppenbild (v.l.n.r.): Susanne O’Connell, Stefanie Bender und Sean O’Connell.

Gruppenbild im Drachenmuseum

Gruppenbild im Drachenmuseum

 

Lesung: Stefanie Bender im Drachenmuseum

Unsere Autorin Stefanie Bender liest am 6. September um 17.30 Uhr in Lindenfels (der Perle des Odenwalds) und präsentiert die Novelle »Das Todesmal«

Ort und Datum:

Drachenmuseum „Haus Baureneck“,
In der Stadt 2, 64678 Lindenfels

Samstag, 6. September
um 17:30

 

 

Lesung-Das Todesmal

Lesung-Das Todesmal