Achtung Blogger und Rezensenten – »Das Todesmal« kommt

Sichert euch gleich eine kostenlose Ausgabe! Nicht mehr lange und die Novelle »Das Todesmal« (Historical Fantasy) von Stefanie Bender geht auf den Buchportalen Amazon, Google Play und BEAM sowie im Shop von oconnellpress.de an den Start. Wer sich jetzt als eBook-Rezensent unter Info [at] oconnellpress.de bei uns meldet, erhält unmittelbar nach Fertigstellung [noch vor der offiziellen Veröffentlichung!] eine digitale Ausgabe von »Das Todesmal«.

Bitte Formatwunsch (.MOBI oder ePUB), Name und Name des Blogs oder des Mediums für das ihr schreibt nicht vergessen …

 

 

 

Das Todesmal

Das Todesmal

 

 

 

 

 

O’Connell Press freut sich über erste Leserreaktionen

Am 1. Juni erschien (wie bereits berichtet) eine ausführliche und recht positive Rezension auf hinterfragt.at. Der Rezensent kam dabei zu der Erkenntnis: »Die Zusammenstellung an sich ist recht gelungen« und führte dann vor allem die beiden Geschichten von Karsten Kruschel und Stefanie Schuhen ins Feld, die sich mit dem »Fremden« beschäftigen.

Ebenfalls positiv beurteilte er »An einem ganz gewöhnlichen Fronnerstagnachmittag« von Susanne Haberland, eine  »humorvolle und von den Charakteren her faszinierende Geschichte«. Ungewöhnliche Sichtweisen auf unsere Beziehung zum Computer und dessen Einsatzmöglichkeiten böten »Next Level« von Susanne O’Connell und »Sei Simon oder der König von UN« von Vincent Voss. Klassisch, spannend und humorvoll käme hingegen Gertrud Pragers »Fracht 83« daher. Beklemmend sei hingegen »Die Verrückte von der Kronprinzenbrücke« von Torsten Exter, während Anja Bagus‚ »Mission Hoffnung« zum Nachdenken anregen würde.

Höhepunkt der Anthologie jedoch war für unseren Rezensenten aus Österreich Stefan Holzhauers Erzählung »Heraklions Geister«.

Aber das war noch nicht alles:

Rezensentin Annika Nasel attestierte unserer Anthologie auf kathrinsbooklove.wordpress.com  »einzigartige Welt[en] … in die der Leser wunderbar eintauchen kann.« – »Das ist das positive an Anthologien, man erhält Geschichten zu mehreren Geschehen an vielen verschiedenen Orten, in vielen verschiedenen Welten. Und ihr könnt mir glauben, diese Welten sind wirklich sehr exotisch und ich bin wirklich froh in ‚unsrer‘ Welt, so wie wir sie zumindest kennen, zu leben.«

Auch auf Amazon.de war man uns überwiegend wohl gesonnen  (was die derzeitigen 4 aus 5 Sternen beweisen): »Hier stimmt die Mischung, interessante Autoren, die etwas zu sagen haben und Stories, bei denen man nach jeder Geschichte versucht ist, sich die Zeit zu stehlen und sich auch noch von der nächsten gefangen nehmen zu lassen.«, heißt es da unter anderem.

Oder: »Mir gefällt besonders die Auswahl. Es ist wirklich alles vertreten was unter Phantastik läuft.«

»Die Mischung ist sehr gelungen, die Länge der Texte ist perfekt für U-Bahn-Fahrten, Wartezeiten beim Arzt oder mal so zwischendurch.«

»In diesem E-Buch wurden 25 bekannte (und auch ein paar weniger bekannte) Autoren der deutschen Szene versammelt und mehr oder weniger haben sie alle auf höchsten Niveau geliefert. Gratulation.«
Herzlichen Dank soweit, liebe Leser!
Susanne und Sean O’Connell

 

 

»Exotische Welten« – Rezension im kulturwissenschaftlichen Magazin HINTERFRAGT.AT

»Exotische Welten« wird auch jenseits der deutschen Grenze wahrgenommen: Ewald Strohmar-Mauler aus Österreich hat eine recht erfreuliche Rezension zu unserer Anthologie verfasst.

»Exotische Welten« Hinterfragt

»Exotische Welten« Hinterfragt.at

»Die Zusammenstellung an sich ist recht gelungen«, fasst Herr Mauler das Gelesene zusammen. Die ganze Rezension finden Sie hier, auf hinterfragt.at.

Autorenlesung auf Second Life

Bernar LeSton, Anja Bagus, Ulf Fildebrandt und Dennis Frey sowie Susanne und Sean O’Connell werden sich am Sonntag, den 25. Mai ab 21 Uhr auf Second Life zu einer ersten Lesung aus »Exotische Welten« einfinden.

 

Es handelt sich um die Abschlussveranstaltung des diesjährigen BB E-Book Events auf Second Life.

Die URL des Leseorts: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/235/73/22

PS: Wer übrigens keinen Avatar hat, kann sich den bei SL kostenlos generieren: http://bit.ly/wbfkM6

Gastgeber des virtuellen Veranstaltungslokals ist der deutsche SF-Autor Michael Iwoleit.

Große Leserunde auf Lovelybooks

Wir haben aktuell zu einer großen Leserunde auf Lovelybooks eingeladen. 20 eBook-Ausgaben werden unter allen Teilnehmern verlost. Die Ausschreibung endet am 12. Mai. Von den 20 ausgeschriebenen Leseplätzen sind im Augenblick (08. Mai) noch 11 Plätze zu vergeben. Wenn sich mehr Interessierte melden als Bücher zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.

Leserunde zu »Exotische Welten« auf Lovely Books.

Leserunde zu »Exotische Welten« auf Lovely Books.

Alles neu macht der Mai

Wir haben das Erscheinungsbild des Shops etwas umgebaut. Dank neuer Titelankündigungen (u.a. »Der König der Träume«) und den dazugehörenden Covern, konnte jetzt zum Beispiel der Slider auf der Startseite in Betrieb genommen werden.

Er zeigt in einer automatisierten Animation die aktuellsten Cover unserer eBooks in Rotation. Dazu kommt noch ein Dropdownmenü in der oberen Progammleiste beim Button »Programm«.

Auch die Seitennavigation auf der Startseite wurde etwas verändert, abgespreckt. Mit zunehmender Anzahl der Titel (und damit einhergehend auch der Rubriken) werden weitere Veränderungen erfolgen, so dass wir immer eine optimale Optik haben werden.

:-)

Originelle Ausschreibung …

Ausschreibungen

DU kannst

  • VERRÜCKT
  • AUSSERGEWÖHNLICH
  • ÄSTHETISCH
  • SKURRIL
  • KREATIV
  •  …

… glaubst DU!

Aber bist du es auch hier? Für unser Projekt?

Wenn ja, dann

  • schick uns dein FOTO
  • schick uns deinen TWEET
  • schick uns deine STORY

wenn du DABEI sein willst

bei                                          

SELFIES

Was genau dahintersteckt, kann man auf oconnellpress.de unter Ausschreibungen nachlesen. :-)

»Exotische Welten« erscheint am Ostermontag

Wir sind fertig, fast jedenfalls. Die letzte Kurzgeschichte ist montiert. Ein letzter technischer Check und ein finaler Lesedurchgang des fertigen eBooks stehen aber noch aus.

»Exotische Welten« erscheint planmäßig am Ostermontag bei uns im Shop, zeitnah (in den nächsten Tagen) bei Amazon und in den kommenden Wochen in vielen, vielen anderen Shops. Wir danken allen Beteiligten für ihre Mühe und ihr unglaubliches Engagement und ihre Geduld. Wir glauben, es hat sich diesmal ganz besonders gelohnt.

Achtung Blogger!

Bald ist es soweit und »Exotische Welten« geht an den Start. Sichere dir schon jetzt ein Rezensionsexemplar dieser  Anthologie.

Umsonst.

Was du dafür tun musst?

Schicke uns einfach eine Anfrage an info@oconnellpress.de mit der URL deines Blogs/Rezensionsseite und deiner eMail-Adresse.

Alles Weitere erledigen wir. Vorab (also ca. zwei Wochen bevor »Exotische Welten« an die Distrubutionsportale ausgeliefert wird) geht ein exklusives Rezensionsexemplar an dich!

 

Enjoy! :-)

„Exotische Welten“ – die Autoren

Folgende Autoren werden in der Anthologie „Exotische Welten“ vertreten sein (aufgelistet in alphabetischer Reihenfolge):

 

Andres, Alice

Bagus, Anja

Bender, Stefanie

Exter, Torsten

Fildebrandt, Ulf

Frambach, Sabine

Frey, Dennis

Fürk-Hochradl, Doris

Haberland, Susanne

Hafen, Carolin

Holzhauer, Stefan

Honisch, Ju

Hüsken, Sven I.

Jaggi, Marion

Karweick, Jörg

Kruschel, Karsten

LeSton, Bernar

O’Connell, Sean

O’Connell, Susanne

Prager, Gertrud

Schuhen, Stefanie

Sohn, Joachim

Steenbergen, Carsten

Tillmanns, Andrea

Voss, Vincent

 

O’Connell Press bedankt sich bei allen 156 Teilnehmerinnen und Teilnehmern für’s Mitmachen!

Ausschreibung „Exotische Welten beendet“

Wir danken allen Einsendern für ihr Engagement: 156 Einsendungen haben uns bis zum 31. Dezember erreicht, und obwohl wir in der kurzen Zeit natürlich noch lange nicht alle Beiträge sichten konnten, haben wir schon einige tolle Perlen darunter entdeckt, so dass wir sicher sind, dass die Anthologie „Exotische Welten“ ein voller Erfolg werden wird!

Update: Bis Ende Januar wird die endgültige Liste der Autoren an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Stay tuned!

Der voraussichtliche Erscheinungstermin ist übrigens im 1. Quartal 2014.